Blog

Zecken - nicht nur lästig sondern auch gefährlich für Hunde

Die Zeckenzeit hat begonnen und viele Hundehaltende fragen mich: Wie gefährlich Zecken für ihr Tier sein können und was getan werden kann, um den Hund vor Krankheiten zu schützen. Hier einige Infos zum Thema. Welche Zeckenarten gibt es hierzulande eigentlich?  Interessant ist, dass verschiedne Zeckarten zu bestimmten Jahreszeiten vermehrt auftreten. Das ergeht aus einer Studie der Vetmeduni … Weiterlesen / Kommentar posten

Wissenswertes über das Kaubedürfnis von Hunden

Alma nagt hemmungslos und genüsslich am Holzbein eines Stückes aus den 20ern. Ich schaue mich in unserer Küche um und halte Ausschau nach Spuren vergangener Nagereien – „Oh dear!“ ich werde fündig. Ein gezeichneter Türstock, mein letztes Handy - verlöchert! Auch wenn mir durchaus bewusst ist, dass das Kauen für das Wohlbefinden meiner Hunde wichtig ist, bleibt doch der Wunsch die Einrichtung zu erhalten, der mich … Weiterlesen / Kommentar posten

Unser Newsletter ist da.

  >   >   >   HIER ABONNIEREN   <   <   … Weiterlesen / Kommentar posten

Freilauf ist nun bei der PDTE

Ich freue mich sehr, dass wir nun unter dem Qualitätssiegel der Pet Dog Trainers of Europe arbeiten dürfen. Die PDTE vereinen HundetrainerInnen mit einem ausgezeichneten Bildungsweg sowie sehr hohen ethischen Anprüchen im Bezug auf den Umgang und das Training mit Hunden. Wer mehr über die PDTE erfahren möchte, kann sich auf der Homepage über das Board, die Members, den Code of … Weiterlesen / Kommentar posten

Kohlenhydrate sind Nervennahrung

Hier ein sehr guter Artikel, der im Lumpi4.de Hundemagazin (15. März 2016) erschienen ist, und über den Zusammenhang von Ernährung und Verhalten beim Hund handelt. Katharina begründet, warum der gegenwärtige Trend zur reinen Fleisch- und getreidefreien Fütterung sich negativ auf die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden eines Hundes auswirkt. Sehr Lesenswert!  Kohlenhydrate sind Nervennahrung - auch für … Weiterlesen / Kommentar posten

Wie Hunde Konflikte vermeiden und freundlich sind

Hunde sind sehr soziale Tiere. Um freundliche Absichten zu kommunizieren oder auch zum Vermeiden von Konflikten, setzen sie verschiedene Signale ein. Zu den Calming Signals gehören: Pfote heben, Kopf oder Körper wegdrehen, über den Fang lecken, Blick verkürzen, blinzeln, gähnen, Verlangsamung von Bewegungen, Bogen laufen, sich hinsetzten oder hinlegen,...  Clarissa von Reinhardt spricht im Video … Weiterlesen / Kommentar posten

"Halsband schadet der Gesundheit von Hunden"

Dr. Susanne Lautner hat mit uns im Interview darüber gesprochen, welche Auswirkungen ein Halsband auf die Gesundheit und das Verhalten von Hunden haben kann. Sehenswert! Zahlreiche Studien zeigen, dass körperliche Schäden und Verhaltensauffälligkeiten auf die Einwirkungen des Halsbands zurückzuführen … Weiterlesen / Kommentar posten

Tipps für Silvester mit Hund

Hier einige Tipps, wie Sie den Jahreswechsel mit Ihrem Hund gestalten können und was im Angstfall hilfreich sein kann: Wählen Sie für Spaziergänge vor und nach Silvester Zeiten und Orte aus an denen wenig geschossen wird und sichern Sie Ihr Tier mit einer Leine. Auch Hunde die keine Schussangst haben können erschrecken und versuchen zu flüchten. Wenn Ihr Hund in den Tagen vor und nach Silvester alleine zu Hause … Weiterlesen / Kommentar posten

Auf der Suche nach "Positivem Hundetraining"

Oft ist es besser, wenn ein Tier dem verlangten Unsinn seines Frauchens oder Herrchens nicht Folge leistet. Warum zum Beispiel sollte sich ein Hund bei strömendem Regen oder nasskaltem Schneematsch hinsetzen oder sich in ein „Platz“ ablegen? Aus welchem Grund sollte ein Hund auf direktem Weg zu seinem rufenden Halter kommen, wenn sich auf der Wiese die er hierzu überqueren müsste, gerade mehrere Hunde provokativ aufstellen oder … Weiterlesen / Kommentar posten

Hunde die vor Kälte und Nässe geschützt werden sollten

In der kalten Jahreszeit benötigen viele Hunde Schutz vor Kälte und Nässe. Zu den Hunden die schnell frieren oder bis auf die Haut durchnässen gehören: Welpen, Senioren, kleine Hunde, Hunde ohne oder mit nur wenig Unterwolle sowie kranke Tiere Kleine Hunde kühlen schnell aus weil ihre Körperoberfläche im Verhältnis zu ihrer Körpergröße mehr ergibt ist als bei großen Hunden. Chihuahua, Französische Bulldogge, Mops, … Weiterlesen / Kommentar posten