FUN AND WORK

SOKO auf vier Pfoten: Dem Verbrechen auf der Spur

► Platz anfragen


Sie lieben Krimis und rätseln jedes Mal fieberhaft mit, wer der Täter war? Dann sind Sie bei "SOKO Freilauf" genau richtig! Hier kommen Sie dem Verbrechen auf die Spur und machen am Ende den Täter dingfest. Stets an Ihrer Seite: Ihr treuer Partner auf vier Pfoten. Denn bei den spannenden, ca. 2-stündigen Krimi-Touren lösen Sie den Fall, indem Sie Ihrem Hund auf heißen Fährten folgen, Hinweise entschlüsseln, Rätsel lösen, Zeugen befragen und vieles mehr. Ein Mords-Spaß für alle!

"Wenn Du das Unmögliche ausgeschlossen hast, dann ist das, was übrigbleibt, die Wahrheit, wie unwahrscheinlich sie auch sein mag."

(Sherlock Holmes: The Adventure of the Beryl Coronet)


Der vergiftete Faschingskrapfen

Der ortsansässige Faschingsverein „Tricolor Wuff Wuff“ führt alljährlich eine Wahl zur Faschingsprinzessin durch. Auch dieses Jahr stehen die drei Finalistinnen bereits fest: „Miss Noris“ Julia, die amtierende Hopfenprinzessin Theresa und Simone, eine Gardistin im Faschingsverein. Simone galt als Favoritin, da sie aus dem eigenen Verein kommt. Allerdings liegt sie nun mit schweren Vergiftungserscheinungen auf der Intensivstation und kann nicht mehr an der Wahl teilnehmen. Wer wollte verhindern, dass Simone Faschingsprinzessin wird?

Termin: SO 14. Februar 2021, 10 Uhr


Wo ist Berta?

Nur noch ein paar Tage bis zum Osterfest und Berta, das Lieblingshuhn des Osterhasen, ist verschwunden – was für eine Tragödie! Vor allem, weil Berta als Chefhenne auch für Ordnung im Hühnerstall verantwortlich ist. Wo könnte Berta sein? Wurde sie etwa vom Koch als Suppenhuhn gerupft oder hat sie am Ende der Fuchs geholt? Die Hühner sind in Aufruhr und der Osterhase steht vor der alles entscheidenden Frage: Wie soll Ostern stattfinden, wenn Berta nicht da ist? Helfen Sie und Ihre Schnüffelnase, den mysteriösen Fall zu lösen.

Termin: SA 3. April 2021, 10 Uhr


Mord auf der Maibockjagd

Das schießt den sprichwörtlichen Bock ab: Auf der diesjährigen Maibockjagd wurde eine Leiche gefunden! Die Teilnehmer rätseln: War es ein tragischer Unfall, Selbstmord oder gar Mord? Wer könnte­ Interesse daran haben, einen Jagdgenossen auf die Seite zu schaffen – und warum? Hat vielleicht der kapitale Rehbock etwas damit zu tun, den einer der Jagdteilnehmer ins Auge gefasst hat? Oder stecken ganz andere Absichten dahinter? Finden Sie es gemeinsam mit uns heraus. Waidmannsheil!

Termin: SO 9. Mai 2021, 10 Uhr


Mord über Bord

Kellnerin Ute begann ihre Schicht pünktlich um 9:00 Uhr bei der Thüringer-Weiher-Flotte, doch kurz darauf ist sie spurlos verschwunden. Es gibt einige verdächtige Personen, die möglicherweise in Frage kämen, etwas mit Utes Verschwinden zu tun zu haben. War es vielleicht der Kapitän und Exfreund von Ute, oder war es jemand, der mit ihr gemeinsam Dienst hatte? Welches Motiv könnte dahinter stecken? Zusammen kommen wir dem Tathergang auf die Spur.

Termin: SO 6. Juni 2021, 10 Uhr

Wer hat‘s gesehen? Das gestohlene Collier

Gestern abend feierte die wohlhabende Elisabeth Stein ihren 50. Geburtstag. Und heute ist ihr Diamantcollier, ein Erbstück von ihrer Großmutter, spurlos verschwunden! Zumindest sieht es ganz danach aus. Doch kann das wirklich sein? Wir suchen entscheidende Hinweise und klären gemeinsam den Fall auf!

Termin: SO 4. Juli 2021, 10 Uhr


SOS im Maisfeld

Ein mysteriöser Vermisstenfall möchte gelöst werden. Diesmal erwartet Euch ein ganz besonderer Fall für die Spürhunde. Eine spannende Mischung aus Mantrailen, Schnüffeln, Suchen und Rätseln, und das alles im Schein des Herbstmonds - und die extra Herausforderung: Das ganze findet im Maisfeld-Labyrinth statt. Bitte habt alle Euer aufgeladenes Handy und eine Taschenlampe dabei. Wir freuen uns auf ein ganz besonderes gruseliges Abenteuer. 

Termin: DO 2. September 2021, 20 Uhr


Und schweigend steht der Wald

Ein tragisches Ereignis erschüttert die idyllische kleine Gemeinde Thüringerberg: Am Sonntagmorgen entdeckt eine Joggerin eine männliche Leiche auf einem Hochsitz im Wald. Wie sich herausstellte, wurde er mit einem Jagdgewehr aus etwa zwanzig Metern Entfernung erschossen. Kann es da ein Zufall sein, dass ausgerechnet die Försterin der Gemeinde auf ihrer Laufrunde das Opfer entdeckt hat? Zeitgleich verschwindet auch noch der Beamte Michael Keller. Gibt es zwischen den beiden Männern eine Verbindung?

Termin: SO 3. Oktober 2021, 10 Uhr


Muss Weihnachten ausfallen?

Das darf doch nicht wahr sein: Nur noch wenige Tage bis Weihnachten und der Weihnachtsmann ist spurlos verschwunden! Muss Weihnachten jetzt etwa ausfallen – und das, obwohl schon alle Geschenke in seinem Haus zur Auslieferung bereit stehen?? Das muss verhindert werden! Jetzt sind die besten Spürnasen gefragt, diesen weihnachtlichen Fall zu lösen und das Weihnachtsfest zu retten!

Termin: SO 14. November 2021, 10 Uhr


Zimtstern

Die Zimtsterne von Frau Meier sind die allerbesten der ganzen Gegend. Doch jetzt ist das Rezept verschwunden? Ist es tatsächlich gestohlen worden, wie Frau Meier überzeugt ist, oder hat sie es vielleicht einfach verlegt? So oder so: Das ganze Dorf ist entsetzt, denn was ist Weihnachten ohne die Zimtsterne von Frau Meier? Also: Auf und dem Zimtduft nach!

Termin: SO 19. Dezember 2021, 10 Uhr


Schneekalt

Ein neuer, mysteriöser Fall wartet auf unsere Spezialeinheit „SOKO Freilauf“. Petra Birkenmüller wurde vom Schneepflug erfasst und starb noch an der Unfallstelle. War es ein Unfall? Oder ein eiskalter Mord? Nach einer Befragung bei der Stadtverwaltung ist klar: Kein Fahrer hatte in dieser Nacht Dienst, doch einer der Schneepflüge war tatsächlich unterwegs? Was ist passiert? Wir brauchen tatkräftige Unterstützung, um diesen Fall aufklären zu können.

Termin: SO 23. Jänner 2022, 10 Uhr