HUNDESCHULE

Welpensafari


► Platz anfragen


Mit einem Welpen ziehen viel Liebe und Freude, aber oft auch jede Menge Fragen ein. Auf unserer Welpensafari lernen Sie, wie Sie Ihr neues Familienmitglied vom ersten Tag an optimal begleiten, wie ihr Welpe mit Vertrauen in die neue Familie und die Umwelt heranwächst und sich zu einem souveränen und gut sozialisierten Hund entwickelt.

Themenabend

Bei einem einführenden Themenabend vermitteln wir Ihnen hilfreiches Wissen rund um die Bedürfnisse eines Welpen in den ersten Wochen und Monaten, die altersentsprechende Pflege und den wesensgerechten Umgang mit einem ganz jungen Hund. Dabei erfahren Sie unter anderem, wie Sie einen Welpen am besten an das Alleinebleiben gewöhnen, wie Sie die Beißhemmung und die Stubenreinheit trainieren können und was Sie über das Zusammenleben von Kind und Hund wissen müssen.

Safari-Ausflüge

In den darauffolgenden wöchentlichen fünf Safari-Ausflügen entdecken Sie gemeinsam mit Ihrem Welpen die große, weite Welt. In den ersten Lebensmonaten eines Hundes werden zahlreiche Verknüpfungen im Gehirn hergestellt, die für ein gutes Sozialverhalten im späteren Leben des Tieres ausschlaggebend sind. Deshalb machen wir u.a. einen Happy-Visit beim Tierarzt, treffen "komische" Menschen, besuchen zusammen einen Bauernhof und schauen auch auf einem Abenteuerspielplatz vorbei. Während Ihr Hund gefahrlos verschiedene Geräusche, Tiere und Situationen kennenlernt zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Welpen bei neuen Herausforderungen und in aufregenden Situationen angemessen unterstützen können. Positive Erfahrungen und schöne Erlebnisse für den Hund und seine neue Familie stehen dabei im Vordergrund.

Ziel:

der Welpengruppe ist es, eine auf Vertrauen basierende Beziehung zwischen Mensch und Hund zu fördern, sowie den Grundstein für ein freundschaftliches Zusammenleben mit einem selbstsicheren und gut sozialisierten Hund zu legen. Sie lernen Ihren Hund optimal dabei zu unterstützen, den Herausforderungen des Lebens mit Gelassenheit zu begegnen. 

Inhalt:

  • Kennen- und Umgehenlernen mit den besonderen Bedürfnissen und Anforderungen eines Welpen (Stubenreinheit, Ruhe- und Schlafzeiten, Fütterung, Gesundheit, Sozialkontakt, Spiel, Zahnwechsel, Welpenrappel, etc.) 
  • Zurechtfinden in der Menschenwelt (Rituale, Familienregeln, Gewöhnen an das Alleinebleiben, - Autofahren, etc.) 
  • Gesundheit (Tierarztbesuch, Bewegungsapparat, Anzeichen von körperlicher oder geistiger Überforderung erkennen, etc.) 
  • Kennenlernen von verschiedenen Umweltreizen (Geräusche, Gerüche, Schusstraining, komische Menschen, etc.) 
  • Förderung der Konzentrationsfähigkeit und des Körperbewusstseins
  • Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung
: Dies fördern wir u.a. indem wir ein entsprechendes Lernumfeld schaffen und gewissenhaft auf das physische und psychische Wohlbefinden ihres Tieres achten.
  • Beachten lernen der eigenen Körpersprache und bewusstes Einsetzen im Umgang mit dem Hund
  • Aneignen von Basiswissen über das Ausdrucksverhalten von Hunden 
  • Förderung der Selbstsicherheit: 
Alle Übungen sind so gestaltet, dass sie von Ihrem Hund mit Freude und Interesse bewältigt werden und sein Selbstvertrauen stärken 
  • Angemessene Sozialkontakte mit Artgenossen: Wir leiten durch Spiel und Begegnungen mit Artgenossen, fördern den höflichen Umgang und sorgen für positive Erfahrungen mit fremden Hunden. 
Ihr Welpe lernt hierbei seine Sprache zu beherrschen und Konflikte zu lösen.
  • Positive Begegnungen mit Tieren anderer Art