WORKSHOPS UND VORTRÄGE

#54 MEDICAL TRAINING

Ob Zahn- oder Ohrenkontrolle, Abtasten, Abhören oder sogar die gefürchtete Spritze: Medical Training erleichtert den Tierarztbesuch und auch die Behandlung zuhause ganz wesentlich. In diesem Workshop zeigt Karin Immler, wie Untersuchungen zum Kinderspiel werden.

Durch Kooperationssignale und hilfreiche Übungen kann Medical Training im Falle eines Falles den Tierarztbesuch oder auch die Behandlung zuhause ganz wesentlich erleichtern – und vielfach auch erst ermöglichen. Zusätzlich wird das Gelernte bei einem gemeinsamen Trainings-Tierarztbesuch in der Tierklinik Tschabrun in Nüziders gefestigt. Dieser Medical Training Workshop ist nicht nur eine gute Vorbereitung auf Tierarztbesuche, sondern auch sinnvoll für Ausstellungshunde und ebenso für Hunde, die regelmäßig geschoren oder getrimmt werden. Angsthasen und Hunde mit Berührungsproblemen profitieren ebenso davon.

Aus diesem Workshop nehmen Sie mit:
  • Interessante Informationen über die Herausforderung Tierarztbesuch
  • eine persönliche Standortbestimmung
  • Hilfreiche Übungen für Kontrollen, Abtasten usw.
  • Kooperationssignale
  • Entspannungstechniken und -rituale
  • Infos, wie Sie Medical Training am besten planen, gestalten und ausführen
  • Alternativen zur Unterstützung
  • Tipps, wie Sie einen Tierarzttermin planen und gestalten

Als ZuhörerIn (ohne Hund) erhalten Sie beispielsweise:
  • Basiswissen über Medical Training
  • theoretisches und praktisches Wissen darüber, wie die einzelnen Schritte aufgebaut und umgesetzt werden
  • viele spannende Einblicke in die professionelle Arbeit mit den unterschiedlichen Mensch-Hund-Teams

und vieles mehr


Karin Immler

ist Energetikerin und Trainerin für Mensch und Hund. Seit 2006 betreibt sie ihre eigene Hundeschule „know wau“ in Salzburg. Sie schreibt regelmäßig spannende Artikel, zahlreiche Kolumnen und Medienbeiträge. Karin Immler blogt regelmäßig über Hundethemen und führt einmal im Monat durch das Radiomagazin „Hunderunde – Gespräche und Gedanken über Hunde und Menschen“. Ihr Steckenpferd sind das Trick-Training und der Aufbau von Kooperationssignalen. Karin Immler ist Vizepräsidentin der VÖHT (Vereinigung österreichischer HundeverhaltenstrainerInnen).