Kurs

Zwergengruppe

Damit kleine Hunde nicht mit Elefanten ringen müssen.

In der Zwergengruppe können kleine Hunde ihren Artgenossen auf Augenhöhe begegnen. Wir schaffen Raum für Sozialkontakt und Spiel,  fördern gezielt die sozialen Kompetenzen Ihres Tieres und unterstützen Sie dabei, Hundebegegnung richtig einzuschätzen. Sie lernen, wie Konflikte  frühzeitig vermieden werden können und Ihren Hund in schwierigen Situationen angemessen zu unterstützen. Auf gemeinsamen Spaziergängen festigen wir bereits erlernte Verhaltensweisen, lernen neue Rituale, machen vielseitige Übungen und verbessern das Körperbefinden Ihres Hundes. Diese Gruppe eignet sich für Hunde jeden Alters. Wir nehmen Rücksicht auf die speziellen Bedürfnisse jedes einzelnen Teams.

Inhalte / Ziele

  • Soziale Kompetenzen des Hundes fördern: Wir fördern gezielt höfliches Verhalten im Umgang mit Artgenossen.
  • Verhaltensrepertoire des Hundes wird erweitert: Ihr Hund lernt in seinem Verhalten flexibel zu reagieren und Konflikte besser zu lösen.
  • Ihr Hund lernt seine Sprache zu beherrschen
  • Beobachtungsgabe schulen: Konflikte frühzeitig erkennen, Ausdrucksverhalten des Hundes kennen lernen, Calming Signals und Anzeichen von Überforderung
  • Sie lernen Ihren Hund bei Begegnungen mit Artgenossen optimal zu unterstützen
  • Nasenarbeit und Gerätearbeit: Zur Förderung der Konzentrationsfähigkeit, um das Wohlbefinden und Körperbewusstsein sowie das Selbstvertrauen ihres Hundes zu stärken. Alle Übungen sind so gestaltet, dass sie von Ihrem Hund mit Freude und Interesse bewältigt werden.
  • Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung: Dies fördern wir u.a. indem wir ein entsprechendes Lernumfeld schaffen und gewissenhaft auf das physische und psychische Wohlbefinden ihres Tieres achten. Sie lernen, die Sprache Ihres Hundes zu verstehen und sich auf ihn einzulassen. 
  • Bereits erlernte Verhaltensweisen unter Ablenkung festigen
  • Rituale im Freilauf etablieren